RTLplus
ab 28.02. um 22 Uhr

Sinan Toprak ist der Unbestechliche


Todesharmonie

07.03.2021 22:00 Uhr (50 Min)

Sinan Toprak ist der Unbestechliche - Todesharmonie - Episode - RTLplus

Peter Hertl, Gitarrist der erfolgreichen Jazz-Rock-Band "Die Wildauer Band", wird tot im Tonstudio gefunden. Zunächst sieht es so aus, als sei der Musiker an einer Überdosis Heroin gestorben. Jazzrocker Roger Wildauer erklärt, Hertl sei allein im Studio gewesen, um an einem Soloprojekt zu arbeiten. Von Hertls Drogensucht habe er, Roger, nichts gewusst. Toprak bemerkt bei seinen weiteren Befragungen der Familie Wildauer sofort, dass zwischen Roger Wildauer und seinem jüngeren Bruder Paul etwas nicht stimmt. Durch Paul, der von Hertls Tod schockiert ist, erfährt Toprak, dass Gerd, der älteste der drei Wildauer-Brüder, vor 15 Jahren bei einem Autounfall starb. Gerds Frau kam damals ebenfalls ums Leben, und seither kümmert sich Paul um deren Tochter Sophie. Bei der Obduktion von Hertls Leiche stellt Buchner fest, dass Hertl an einem Stromschlag gestorben ist und nicht etwa an einer Überdosis Heroin. Nachdem Toprak und Holldau das Tonstudio noch einmal genau untersuchen, ist sich Toprak sicher: Es war Mord. Doch nichts weist auf einen technischen Defekt hin. Das Mischpult ist offenbar manipuliert worden. Nur wie, und wer hatte ein Motiv? Von Silvia Bergdorf, der Freundin von Peter Hertl, erfährt Toprak, dass Roger Wildauer sehr wohl von Hertls Drogensucht gewusst hatte, ja diesen sogar selbst mit Heroin versorgt hatte, um auf diese Weise ein Abhängigkeitsverhältnis zu schaffen. Toprak spürt, dass die Geschehnisse der Vergangenheit für die Familie Wildauer eine wichtige Rolle spielen, und er recherchiert noch einmal die Umstände des Unfalls von Gerd Wildauer. Meininger, der damals das Unfallprotokoll anfertigte, gesteht, nachdem er von Toprak unter Druck gesetzt wurde, dass es sich damals um einen offenkundigen Selbstmord gehandelt hatte. Er habe diese Tatsache nur vertuscht, weil damit niemandem zu helfen gewesen wäre. Die Brüder wollten die damals dreijährige Sophie schützen. Nun überstürzen sich plötzlich die Ereignisse: Auf Roger Wildauer wird ein Anschlag verübt - die Bremsleitungen seines Wagens wurden durchtrennt. Zum Glück überlebt er. Fast zeitgleich versucht Sophie, sich das Leben zu nehmen. Doch auch sie wird gerettet. Fast scheint es, als läge ein Fluch auf der Familie. Von der Haushälterin Frau Schönbichler erhält Toprak die Information, die das noch letzte fehlende Puzzleteil bildet. Jetzt erst wird das ganze Ausmaß der Tragödie klar, die dem dramatischen Geschehen zu Grunde liegt...

Der Sündenfall

07.03.2021 22:50 Uhr (50 Min)

Sinan Toprak ist der Unbestechliche - Der Sündenfall - Episode - RTLplus

Eine Jagdhütte irgendwo in einem deutschen Wald. Eine junge Frau flüchtet in panischer Angst, versucht ihrem Verfolger zu entkommen. In letzter Minute erreicht sie das vermeintlich sichere Auto. Ortswechsel: Die Inhaberin eines Saunaklubs, Elke Jablonski, wird tot im Whirlpool gefunden. Sie hat mehrere Einstiche im Rücken. Sie war Mitglied in einem feministischen Hurenverband und hat sich erst vor kurzem von ihrem Zuhälter Hakan Mert getrennt um sich selbstständig zu machen. Hakan ist nicht gut auf sie zu sprechen - zumal sie ihren Huren bessere Arbeitsbedingungen geboten hat als er. Zwei Zeugen sagen aus, zur Tatzeit Hakans Wagen vor Elke Jablonskis Klub gesehen zu haben. Als dann die Tatwaffe gefunden wird und es sich herausstellt, dass sie Hakan gehört, scheint der Fall gelöst zu sein. Im Präsidium: Eine aufgeregte junge Frau, Kerstin Herrmann, wird bei Holldau vorstellig. Sie wohnt mit Simone Huber gemeinsam in einer WG und weiß, dass Holldau einmal mit ihr liiert war. Seit einer Woche sei sie nicht mehr zu Hause gewesen - sie befürchtet das Schlimmste. Holldau verspricht ihr zu helfen. In seiner Freizeit befragt er zunächst Simones Vater, Rechtsanwalt Robert Huber. Der hat gerade Besuch von seinem Freund Max Köhler, einem Bundestagsabgeordneten. Er macht keinen Hehl aus seiner Abneigung gegen Holldau, wisse nicht, wo seine Tochter sei und es interessiere ihn auch nicht besonders. Sie werde schon wieder auftauchen, wenn sie Geld brauche. Als Holldau Simones Zimmer durchsucht, klingelt das Telefon. Am anderen Ende ist Toprak, der Simones Nummer in Elke Jablonskis Adressbuch gefunden hat. Mitbewohnerin Kerstin gesteht, dass Simone schon seit zwei Jahren auf den Strich gehe. Holldau ist entsetzt: Zu dieser Zeit waren die beiden noch zusammen. Als Huber mit den Tatsachen konfrontiert wird, reagiert er aggressiv, und Köhler droht mit Verleumdungsklagen. Doch Toprak lässt sich nicht einschüchtern. Von Kerstin erfährt er, dass Simone ihren letzten Kunden in einer Jagdhütte getroffen habe. Im nahe gelegenen See wird Simones Wagen, darin ihre Leiche, gefunden: Sie ist ertrunken. Holldau ist verzweifelt. Die Hütte gehört einem exklusiven Klub - und Simones Vater ist dort Mitglied. Den entscheidenden Hinweis bekommt Toprak von zwei Mitarbeiterinnen des Hurenverbandes, in dem Elke Jablonski Mitglied war. Simone Huber wollte den Namen einer ihrer Freier der Presse mitteilen. Sie konnte dessen Doppelmoral, sein falsches Spiel, nicht mehr länger ertragen. Elke Jablonski wusste von Simones Plan - das Todesurteil für die beiden Frauen.

Die Falle

07.03.2021 23:40 Uhr (55 Min)

Sinan Toprak ist der Unbestechliche - Die Falle - Episode - RTLplus

Eigentlich ist der dreizehnjährige Timur nur ein notorischer Dieb und Einbrecher. Unzählige Delikte hat er auf seinem Konto, und darum läuft ein Abschiebeverfahren gegen ihn. Bei seinem letzten Einbruch scheint etwas schief gelaufen zu sein - es kam zu einem für Timur ungewöhnlichen Gewaltakt. Der Hausbesitzer wurde getötet. Timur wird beschuldigt, der Täter zu sein. Der einzige, der das nicht glaubt, ist Sinan Toprak. Mittel präziser Analyse der Indizien kann er nachweisen, dass noch jemand anders außer Timur am Tatort war. Doch Toprak kommt nicht dazu, seine Ermittlungen zu einem Ende zu führen. Er wird das Opfer einer Verschwörung gegen ihn. Irgendjemand hat einige Stücke der Beute aus dem Einbruch in Topraks Haus versteckt. Bei einer Untersuchung wird die Ware entdeckt - ausgerechnet der Unbestechliche soll Drahtzieher einer Einbruchsserie sein! Toprak kann sich von dem Verdacht nicht frei machen und muss in U-Haft. Seine letzte Chance scheint sein Bruder Attila zu sein. Während der versucht, Beweise für die Unschuld Topraks zu liefern, versuchen Holldau und Hagen Toprak freizubekommen.