RTLplus
ab 1. Juli um 21:55 Uhr

Nachbarschaftsstreit


Der Revierkampf

05.08.2020 21:55 Uhr (55 Min)

Nachbarschaftsstreit - Der Revierkampf - Episode - RTLplus

"Meine Wohnung ist kein Zufluchtsort mehr", klagt Heidemarie B. (66). Die Rentnerin ist verzweifelt. Vor einem halben Jahr eröffnete direkt unter ihrer Wohnung in Saarbrückens Altstadt die Cocktail-Bar "Milk Bar". Von Mittags bis tief in die Nacht schallen Techno-Klänge, lautes Gläsergeklirre und das Lachen der Gäste bis hoch in ihre Wohnung im ersten Stock.

Immer wieder kommt es deshalb zwischen Heidemarie B. und dem Bar-Besitzer Bernardo A. (31) zu heftigen Auseinandersetzungen, die vor den Bar-Besuchern ausgetragen werden: Es gibt Geschrei, Beschimpfungen, sogar Drohungen. Häufig ruft Heidemarie das Ordnungsamt zur Hilfe: "Ich kann ja noch nicht einmal meine Wohnungstür öffnen - schon fallen mir die Gäste entgegen, die im Treppenhaus herumstehen!", beschwert sich die 66-Jährige.
Bar-Betreiber Bernardo und seine jungen Kellnerinnen kontern: "Frau Braun führt sich hier auf wie eine Großgrundbesitzerin! Ihr Gemecker ist geschäftsschädigend! Wenn Sie Ruhe haben will, dann soll sie aufs Land ziehen!". Alt gegen Jung, ruhebedürftige Rentnerin gegen Party-People, Wohnkomfort gegen Szene-Bar - hier prallen zwei Welten aufeinander! Der Gipfel des Streits: Heidemarie will Bernado die Konzession für die "Milk Bar" entziehen lassen. Nun fürchtet der 31-Jährige um seine Existenz.

Wird Streitschlichter Franz Obst beiden Parteien helfen und einvernehmliche Lösungen finden können? Der 54-jährige Rechtsanwalt ist sicher: "Wenn zwei Welten aufeinander prallen, dann kommt es zwangsläufig zu einer Explosion. Aber wenn sich alle aufrappeln und hart an sich arbeiten, dann kann daraus eine neue Welt entstehen - in der Frieden herrscht!"

Krieg am Gartenzaun

05.08.2020 22:50 Uhr (45 Min)

Nachbarschaftsstreit - Krieg am Gartenzaun - Episode - RTLplus

"Einmal ein Dieb, immer ein Dieb?" Für Gerda A. (85) und Gabriela Sch. (50) lautet die Antwort ganz klar: "Ja!". Bestes Beispiel: Ihr Kleingarten-Nachbar Peter St. (52). Der Altenpfleger saß eineinhalb Jahre wegen Diebstahls im Gefängnis. Seit drei Jahren ist er wieder draußen und verbringt seine Zeit am liebsten in seinem Garten, sehr zum Leidwesen der beiden Laubenpieperinnen rechts und links von ihm. Immer wieder verschwinden Gartenschläuche, Gasflaschen oder Harken in der "Kleingartenanlage Kleckersdorf" in Berlin Spandau. Für Rentnerin Gerda A. ist der Fall klar: "Peter Steiner ist und bleibt ein Langfinger!"

Doch das ist noch längst nicht alles: Altenpflegerin Gabriela Sch. ist empört über Peter St.s "aufdringliche Köter". Die Terrierdamen "Bonnie" und "Roxi" sollen ständig ihr Geschäft in ihrem Garten verrichten. Außerdem sind den beiden Damen der verwilderte Garten und die vielen "nackigen Barockfiguren" im Garten des Ex-Häftlings ein Dorn im Auge.

Es herrscht ein heftiger Krieg am Gartenzaun. Die Nachbarinnen fühlen sich bedroht, belästigt und bestohlen. Für sie steht fest: Erst, wenn Peter St. verschwindet, ist in der "Kleingartenanlage Kleckersdorf" die Welt wieder in Ordnung! Das kommt für Peter St. und seine Freundin Brigitte K. (55) gar nicht in Frage! Sie fühlen sich als Opfer einer "üblen Rufmord-Kampagne" und wollen sich von "diesen frustrierten Zimtziegen" nicht vertreiben lassen!

Wird Streitschlichter Franz Obst den beiden Parteien zu einer friedvollen Nachbarschaft verhelfen können? Der Rechtsanwalt ist sicher: "Erst, wenn Misstrauen und Ablehnung aus dem Weg geräumt sind, können die Nachbarn ihren Zoff am Zaun endlich beilegen. Doch das wird ein schmerzhafter Prozeß - für beide Seiten!"