RTLplus
Di ab 20:15

Im Namen des Gesetzes


Spurlos verschwunden

23.07.2019 20:15 Uhr (50 Min)

Im Namen des Gesetzes - Spurlos verschwunden - Episode - RTLplus

Jürgen Baumer meldet sich nach einer Disconacht bei der Polizei: Seine Freundin Iris sei mitsamt seines Wagens entführt worden. Die Ermittlungen ergeben, dass Jürgen und Iris mit ihren Freunden Hans und Dora in der Disco waren. Dort interessierten sich zwei Russen auffallend für Iris. Kehler und Bonhoff vernehmen die beiden Russen, können ihnen jedoch nichts nachweisen. Dagegen verwickelt Jürgen sich zunehmend in Widersprüche. Schließlich wird bei einer groß angelegten Suche die Leiche von Iris und der verschwundene Wagen in einem Baggersee gefunden. Als der Wagen geborgen wird, stellt sich heraus, dass er schwer beschädigt ist. Die Ermittler finden schließlich heraus, dass es gar keinen Überfall gab. Jürgen gibt schließlich zu, dass er mit seinem Wagen gegen einen Baum fuhr, und die nicht angeschnallte Iris wurde dabei getötet. Bei der Obduktion kommt eine weitere Lüge von Jürgen ans Licht: Iris war noch gar nicht tot, als er mit der Hilfe seiner Freunde Hans und Dora den Wagen im Baggersee versenkte. Er behauptet, er sei davon überzeugt gewesen, dass sie tot war, aber Oberstaatsanwalt Brunner und Staatsanwältin Glaser erheben Anklage wegen Totschlags. Vor Gericht stellt sich heraus, dass Jürgen immer noch nicht ganz die Wahrheit sagt...

Luzifer

23.07.2019 21:05 Uhr (55 Min)

Im Namen des Gesetzes - Luzifer - Episode - RTLplus

Der katholische Pfarrer Altmann sitzt tot auf einer Friedhofsbank - er wurde erdrosselt. Weder seine Haushälterin noch seine Sekretärin, die Senegalesin Zoe Maku, können sich erklären, warum und wo der Pfarrer ermordet wurde. Auch Hausmeister Mertens, der Ehemann von Zoe Maku, ist überfragt. Die Heirat zwischen Mertens un Zoe hatte der Pfarrer organisiert, um der von einem Schlepperring nach Deutschland gebrachten Zoe Maku ein Bleiberecht zu ermöglichen. Ein Motiv für einen Mord lässt sich nicht erkennen. Es spricht einiges dafür, dass Altmann nackt war, als er starb und erst nach seinem Tod wieder angekleidet wurde. Und woher hat der Pfarrer die Striemen auf dem Rücken? Kehler und Bonhoff kommen auf den Gedanken, dass der Pfarrer es mit dem Zölibat nicht ganz so ernst genommen haben könnte, und tatsächlich führt die Spur schließlich in ein Dominastudio. Die Besitzerin Lady Sonja muss schließlich zugeben, dass der Pfarrer bei ihr im Studio starb. Sonja behauptet, sie habe Altmann in der Folterkammer alleine etwas 'schmoren' lassen, und als sie wieder hereinkam, hing er erdrosselt am Kreuz, wo sie ihn festgebunden hatte. Aus Angst vor Presse und Polizei habe sie die Leiche dann heimlich fortgeschafft. Tatsächlich entdecken die Ermittler fremde Fußspuren auf einer Treppe. Dann entdecken die Kommissare auf dem Computer des Pfarrers eine Datei, in der er eine Art Beichtliste seiner Schäfchen führte. Darin befindet sich u.a. eine heikle Information über den Hausmeister Mertens: Er hat vor ein paar Jahren als Chef einer Gerüstbaufirma den Einsturz eines Gerüstes verschuldet, bei dem zwei Menschen ums Leben kamen! Wurde Mertens vom Pfarrer mit dieser Beichte erpresst? Zwang Altmann ihn zu der schlecht bezahlten Arbeit als Hausmeister? Mertens bestreitet den Mord am Pfarrer. Als sich allerdings die Fußspuren im Dominastudio als seine herausstellen, sieht es schlecht für ihn aus: Oberstaatsanwalt Brunner und Staatsanwältin Glaser klagen Mertens an, auch wenn die Beweislage noch unklar und das Motiv nur schwach erscheint. Doch vor Gericht kommt die Wahrheit ans Licht...

Menschenfresser

23.07.2019 22:00 Uhr (50 Min)

Im Namen des Gesetzes - Menschenfresser - Episode - RTLplus

Auf einem verlassenen Rastplatz werden die Leichenstücke eines Mädchens gefunden. Die junge Frau ist fachmännisch zerlegt und dann anscheinend gebraten worden. Bei dem Opfer handelt es sich um als vermisst gemeldete Simone Koch. Ihre allein stehende Mutter erleidet einen Nervenzusammenbruch, als sie von der grausigen Tat erfährt. Sie ist sofort überzeugt, dass Simones Mitschülerin Valeska Zilke mit der schrecklichen Tat zu tun hat.

Zeugen haben gesehen, dass Valeska gemeinsam mit Simone und einem Unbekannten am Abend vor Simones Verschwinden einen Club verlassen hat. Als die Ermittler die Jugendliche damit konfrontieren wollen, flüchtet sie. Kehler und Bonhoff ermitteln die Wagen, die in der fraglichen Nacht vor dem Club geparkt waren. Die Spur führt zu dem Kleintransporter des Markthändlers Jürgen Pachmann. Dieser behauptet, in derselben Nacht woanders gewesen zu sein. Aber es zeigt sich, dass der Kleintransporter frisch von sämtlichen Spuren gereinigt wurde und dass Pachmann früher in einer Schlachterei gearbeitet und jetzt ein falsches Alibi angegeben hatte. Als Kehler und Bonhoff ihn festnehmen wollen, ist Pachmann untergetaucht. In seiner Wohnung finden sich Spuren, die beweisen, dass Simone und Valeska dort waren - und die Polizisten lernen Pachmanns verstörten Sohn Benjamin kennen, der im Verlauf der Ermittlungen immer mehr ins Visier der Staatsanwaltschaft gerät...

Schwere Kindheit

23.07.2019 22:50 Uhr (50 Min)

Im Namen des Gesetzes - Schwere Kindheit - Episode - RTLplus

Im botanischen Garten wird die Leiche von Dr. Brenner, einem pensionierten Pädagogen, der zuletzt als Bewährungshelfer gearbeitet hat, gefunden. Er wurde erschossen. In Brenners Wohnung finden Kehler und Bonhoff Belege dafür, dass Brenner erpresst wurde. Vor der Wohnung treffen sie auf Pit, einen unter Bewährung stehenden Jugendlichen, den Brenner betreute. Aber noch während der Ermittlungen scheint der Fall plötzlich gelöst, als sich ein gewisser Kaminke als Mörder stellt. Doch die Beamten finden schnell heraus, dass es sich bei Kaminke um einen Spinner handelt, der jeden unaufgeklärten Mord gesteht. Erfolg versprechender ist die Spur, die auf die Tatwaffe hinweist. Sie stammt aus einem Einbruch in ein Schützenheim. Als sich dann auch noch herausstellt, dass Adi, ein Arbeiter im Botanischen Garten, der angeblich Brenner nicht identifizieren konnte, diesen doch sehr gut kannte, weil Adis Sohn niemand anderes ist als der unter Bewährung stehende Pit, haben die Ermittler zwei Verdächtige. Umso mehr, als sie Pit den Einbruch ins Schützenheim nachweisen können. Die beiden gestehen, Dr. Brenner erpresst zu haben, weil der Pit sexuell missbraucht hatte. Doch mit dem Mord wollen sie nichts zu tun haben, was beide schließlich sogar beweisen können, denn Pit saß zur Tatzeit auf einer Polizeiwache. Über den Hehler, dem Pit die meisten der gestohlenen Waffen verkauft hat, kommen die Ermittler schließlich zu einer völlig überraschenden Erkenntnis: Kein anderer als Kaminke, der Spinner, der jeden Mord gesteht, hat die Tatwaffe gekauft. Alle Indizien deuten auf ihn. Offenbar wollte er einmal einen Mord nicht nur gestehen, sondern wirklich begehen - ein zwar schwaches Motiv, aber mehr hat die Staatsanwaltschaft nicht. Es wird Anklage gegen ihn erhoben...

Spurlos verschwunden

23.07.2019 23:40 Uhr (50 Min)

Im Namen des Gesetzes - Spurlos verschwunden - Episode - RTLplus

Jürgen Baumer meldet sich nach einer Disconacht bei der Polizei: Seine Freundin Iris sei mitsamt seines Wagens entführt worden. Die Ermittlungen ergeben, dass Jürgen und Iris mit ihren Freunden Hans und Dora in der Disco waren. Dort interessierten sich zwei Russen auffallend für Iris. Kehler und Bonhoff vernehmen die beiden Russen, können ihnen jedoch nichts nachweisen. Dagegen verwickelt Jürgen sich zunehmend in Widersprüche. Schließlich wird bei einer groß angelegten Suche die Leiche von Iris und der verschwundene Wagen in einem Baggersee gefunden. Als der Wagen geborgen wird, stellt sich heraus, dass er schwer beschädigt ist. Die Ermittler finden schließlich heraus, dass es gar keinen Überfall gab. Jürgen gibt schließlich zu, dass er mit seinem Wagen gegen einen Baum fuhr, und die nicht angeschnallte Iris wurde dabei getötet. Bei der Obduktion kommt eine weitere Lüge von Jürgen ans Licht: Iris war noch gar nicht tot, als er mit der Hilfe seiner Freunde Hans und Dora den Wagen im Baggersee versenkte. Er behauptet, er sei davon überzeugt gewesen, dass sie tot war, aber Oberstaatsanwalt Brunner und Staatsanwältin Glaser erheben Anklage wegen Totschlags. Vor Gericht stellt sich heraus, dass Jürgen immer noch nicht ganz die Wahrheit sagt...