RTLplus
Di + Sa ab 20:15 Uhr

Im Namen des Gesetzes


Der Diplomat

08.08.2020 20:15 Uhr (50 Min)

Im Namen des Gesetzes - Der Diplomat - Episode - RTLplus

Professor Kerkorian aus dem osteuropäischen Staat Katschiristan wird auf einer Versammlung von Exilanten aus seinem Heimatland erstochen. Kehler und Wolniak übernehmen die Ermittlungen. Dank der vielen Augenzeugen kann die Polizei ein relativ genaues Phantombild des flüchtigen Täters erstellen. Hilfreiche Hinweise erhoffen sich die Beamten von der katschirischen Botschaft. Dort bekommen sie einige Informationen, die den ermordeten Professor in ganz neuem Licht erscheinen lassen. Auch den mutmaßlichen Täter finden Kehler und Wolniak in der Botschaft. Doch der Mann auf dem Phantombild genießt als Diplomat Schutz vor Strafverfolgung. Werden es die Staatsanwälte Glaser und Lotze trotzdem schaffen, den Mörder seiner gerechten Strafe zuzuführen?

Tod im Netz

08.08.2020 21:05 Uhr (55 Min)

Im Namen des Gesetzes - Tod im Netz - Episode - RTLplus

Der junge Andreas Schirmer kommt ums Leben, als er eine Bombe unter dem Auto des Arbeitsrichters Gerhard Wolf anbringen will. Als er von Wolf überrascht wird, kommt es zur vorzeitigen Explosion. Die Polizei steht vor einem Rätsel, denn es scheint keine Beziehung zwischen Richter Wolf und dem jungen Arbeitslosen zu geben. Kehler und Wolniak ermitteln daher im privaten Umfeld des Attentäters. Von seiner Schwester erfahren sie, dass er sich in seiner Freizeit hauptsächlich mit seinem ans Internet angeschlossenen Computer beschäftigt hat. Außerdem war er bis vor kurzem Mitglied im "Gustav Regler Kulturverein", eine Vereinigung, die sich mit der Geschichte der Arbeiterbewegung beschäftigt. Fritz Wuttke erzählt den Kommissaren, dass er Schirmer vor kurzem wegen ungebührlichen Verhaltens aus dem Verein geworfen hat. Weiteren Ärger gab es um den Leiter der Pressearbeit, Alfons Langer, der die im Internet verbreitete Vereinszeitschrift zur Propagierung linksradikaler Thesen nutzte. Langer, ein Computerspezialist, hat durch die Wende seinen Job verloren, dagegen geklagt, aber den Prozess vorm Arbeitsgericht verloren. Er gibt vor, den Bombenleger nicht gekannt zu haben. Die Ereignisse überschlagen sich, als Schirmers Schwester den Vereinsleiter Wuttke für den Anstifter hält und ihn mit einer Pistole bedroht...