RTLplus
Di ab 21:55

Im Namen des Gesetzes


Tod auf der Spree

26.09.2017 21:55 Uhr (55 Min)

Im Namen des Gesetzes - Tod auf der Spree - Episode - RTLplus

Beim Betriebsausflug auf einem Spreedampfer wird Herr Bahlow, der Chef einer kleinen Firma, mit Chloroform betäubt und über Bord geworfen. Er stirbt in den Fluten. Als die mit den Ermittlungen beauftragten Beamten Kehler und Bonhoff kurz darauf an Bord kommen und die Firmenangehörigen vernehmen, stürzt plötzlich Mark Bahlow, der Sohn des Mordopfers, auf das Schiff und nimmt die Passagiere sowie die Kommissare als Geiseln. Er will Rache für den Mord an seinem Vater üben und zwingt Kehler und Bonhoff, ihm den Täter umgehend zu präsentieren! Die Kommissare stecken in der Zwickmühle: Sie beginnen zu ermitteln, müssen aber gleichzeitig den potenziellen Täter schützen und außerdem versuchen, den unberechenbaren Mark Bahlow zu beruhigen oder zu überwältigen. Kehler und Bonhoff erkennen bei ihren Befragungen, dass der Chef zwar wegen seiner Großzügigkeit sehr beliebt war, es aber dennoch einige Angestellte gab, die ein Motiv gehabt hätten, ihn umzubringen. War Hagen, der designierte Nachfolger des Chefs, der Mörder, oder Frau Schenk, die Chefsekretärin? Steckt der korrekte Buchhalter Herr Klein hinter der Tat, oder war es Herr Helm, der auf einer dubiosen Kündigungsliste stand? Bis das SEK sich auf die unübersichtliche Situation an Bord des Schiffes eingestellt hat, vergeht einige Zeit, die Kehler und Bonhoff zu überbrücken haben, doch der hysterische Sohn droht schon bald die Geduld zu verlieren...

Die verlorene Tochter

26.09.2017 22:50 Uhr (45 Min)

Im Namen des Gesetzes - Die verlorene Tochter - Episode - RTLplus

Auf dem nächtlichen Straßenstrich folgt ein Freier der Prostituierten Vanessa in ein nahegelegenes Apartment. Aber dort erwartet beide eine blutige Überraschung: Vanessas Zuhälter Robert Korn wurde dort mit einem Feuerlöscher erschlagen. Die Ermittler Kehler und Bonhoff erfahren von Vanessa und ihrem Freier - pikanterweise einem Staatssekretär, dass ein Mann im schwarzen Mantel und mit einem Gehfehler das Haus verlassen habe. Die Prostituierten vom Straßenstrich halten sich mit Aussagen zurück. Kehler und Bonhoff finden jedoch heraus, dass erst vor kurzem die jugendliche Prostituierte Jessica Franke offenbar von Korns Rivalen schwer an der Hand verletzt wurde. Sie suchen Jessica bei ihren nichts ahnenden Eltern auf. Jessica kennt den Mann mit dem Gehfehler - es ist die Szenegröße Makarow. Sie berichtet, dass Makarow Robert Korn drohte ihn umzubringen, wenn er nicht aus dem Revier verschwände. Als Kehler und Bonhoff Makarow in einem Striplokal festnehmen, bestreitet dieser gelassen jede Tatbeteiligung. Kehler und Bonhoff wollen nun ihre Hauptzeugin Jessica für ihre Aussage beim Haftrichter holen. Doch sie wurde offenbar entführt! Hilflos müssen die Ermittler zusehen, wie Makarow wegen fehlender Beweise wieder auf freien Fuß gesetzt wird. In der nachfolgenden Observation verfolgen sie Makarow jedoch zu einem Lager, wo Jessica Franke von Makarows Handlangern gefangen gehalten wird. Zur Überraschung der Ermittler ist Makarow stinksauer auf die eigenwillige Entführung seiner Leute. Jetzt zeigt sich, dass seine Männer Jessica nur von einer falschen Anschuldigung abbringen wollten. Die Ermittlungen beginnen noch einmal von vorn, und jetzt zeigt sich bei Nachforschungen, dass Robert Korn seine Prostituierten besonders übel behandelt hatte. Wenn jemand ein Motiv hatte, ihn zu töten, dann Jessica selber. Doch der neue Oberstaatsanwalt Dr. Brunner gibt sich damit aber noch nicht zufrieden und veranlasst eine genaue Rekonstruktion der Tat...