RTLplus
Mo ab 20:15

Dr. Stefan Frank


Nur das Schicksal kennt den Weg

16.12.2019 20:15 Uhr (50 Min)

Dr. Stefan Frank - Der Arzt, dem die Frauen vertrauen - Nur das Schicksal kennt den Weg - Episode - RTLplus

Martha erlebt bei einem Einkauf im Supermarkt, wie eine Angestellte, Anne Mangold, mit einem Schwächeanfall zusammenbricht. Martha kann Anne überreden, sich im Krankenhaus von Dr. Stefan Frank untersuchen zu lassen. Stefan findet heraus, dass Anne Mangold von Geburt an nur eine Niere hat, und auch dieses Organ funktioniert nun nicht mehr. Anne muss an die Dialysemaschine, bis sich ein Spenderorgan gefunden hat. Leider hat Anne eine sehr seltene Blutgruppe, sodass nur eine Spenderniere aus dem engsten Familienkreis in Frage kommt. Familienangehörige existieren jedoch nicht mehr - bis auf eine Ausnahme: Anne erzählt Dr. Frank, dass sie mit 16 Jahren eine Tochter zur Welt gebracht hat, die sie damals jedoch auf Drängen ihrer Eltern zur Adoption freigeben musste. Dr. Frank gelingt es tatsächlich, Janine, Annes Tochter, ausfindig zu machen, die als Tierpflegerin in einem kleinen Zirkus arbeitet. Doch Janine will nichts von ihrer leiblichen Mutter wissen, die sie im Stich gelassen hatte. Erst als sich Annes Zustand dramatisch verschlechtert, willigt Janine ein, ihrer Mutter gegenüberzutreten... Stefan bekommt einen Anruf von seinem Doktorvater Prof. Kaiser aus Hamburg. Er legt Stefan die Einstellung eines jungen Kollegen ans Herz. Stefan ist begeistert, da in der Waldner-Klinik dringend Ersatz für Roehrs gebraucht wird. Als der junge Bewerber, Dr. Jan Winter, Stefan auch im persönlichen Gespräch überzeugen kann, steht der Neueinstellung nichts mehr im Wege. Alfons stellt unterdessen in der Villa Frank endlich seine neue 'Flamme' vor: Cornelia, kurz Neli genannt, ist ein Mädel vom Lande und ganz nach Marthas Geschmack.

Ein himmlisches Lächeln

16.12.2019 21:05 Uhr (55 Min)

Dr. Stefan Frank - Der Arzt, dem die Frauen vertrauen - Ein himmlisches Lächeln - Episode - RTLplus

Der kleine Sven Lennert wird von seinen Mitschülern gehänselt und gequält, denn er leidet an dem seltenen Möbius-Syndrom, einer Krankheit, die ihm keinerlei Mimik erlaubt. Was auch immer in seinem Inneren vor sich geht, Svens Gesicht bleibt eine starre Maske. Marion und Karsten Lennert, die Eltern des Jungen, wenden sich mit der verzweifelten Bitte um Hilfe an Dr. Stefan Frank. Doch die Heilung ist überaus schwierig: In einer komplizierten Operation müssen Muskeln und Nerven aus dem Bein des Jungen ins Gesicht transplantiert werden, um damit die Lach- und sonstigen Gesichtsmuskeln aufzubauen. Auf einem wenig später stattfindenden Ärztekongress trifft Stefan den plastischen Chirurgen Professor Wiese, der das Möbius-Syndrom bereits erfolgreich behandelt hat und einwilligt, Sven mit Unterstützung von Dr. Frank zu operieren. Die beiden wagen den komplizierten Eingriff und haben Erfolg: Svens Eltern und der Junge selbst sind überglücklich, als das erste Lächeln auf dem kleinen Gesicht erscheint. Unterdessen laufen im Hause Frank die Hochzeitsvorbereitungen auf Hochtouren, denn Alfons und Neli wollen in der Villa Frank heiraten. Auch Sprechstundenhilfe Marie-Luise scheint ihr Herz verloren zu haben: Objekt ihrer Leidenschaft ist Stefans attraktiver neuer Kollege, Dr. Jan Winter.