RTLplus
Do ab 22:05

Die Wache


Wer einmal lügt

24.05.2018 22:05 Uhr (55 Min)

Die Wache - Wer einmal lügt - Episode - RTLplus

Uli Panitz hat eine neue Leidenschaft, das heißt - eigentlich hat er zwei: Ski laufen und Caro Wiese. Die 25-Jährige ist seine Skilehrerin. Der Flirt der beiden bleibt allerdings nicht lange ungetrübt, denn Wiese gerät unter Verdacht, ihren Ehemann umgebracht zu haben. Wiese hat ihn schon lange nicht mehr geliebt, fühlte sich von ihm eher belästigt. Die Kriminalisten der Wache ermitteln. Während für Frank Fischer und Anna Wrede Caro Wiese die Hauptverdächtige ist, verteidigt Panitz sie noch. Doch die vermeintliche Täterin verstrickt sich zunehmend in Lügen. Zudem finden Carmen Dewitz und Katharina Richter bei einem privaten Ausflug in die Skihalle heraus, dass Wiese ein Verhältnis zum Skihallen-Chef hat. Delbrück plagen mal wieder Geldprobleme. Carmen Dewitz hilft ihm zunächst aus der Klemme. Doch dann erwischt sie ihren Freund mit einer anderen und ist darüber so erbost, dass sie auf dem Nachhauseweg einen Unfall baut. Ein Problem nicht nur für Dewitz: Delbrück soll ihr nun das geliehene Geld umgehend wiedergeben, damit sie die Reparatur bezahlen kann.

Um Haaresbreite

24.05.2018 23:00 Uhr (45 Min)

Die Wache - Um Haaresbreite - Episode - RTLplus

Kriminalkomissarin Anna Wrede arbeitet undercover in einem Friseur Salon. Sie ist auf die Friseurin Alina Köhler angesetzt, deren Freunde Thomas und Martin unter Verdacht stehen, nach einer Entführung mit einem hohen Lösegeld unerkannt entkommen zu sein. Geschickt kann Wrede Alina ausfragen und erfährt, dass Martin im Bergischen eine Hütte besitzt. Martin zeigt Interesse an der jungen Wrede und wird zufällig Zeuge, wie Wrede ihren Kollegen Fischer trifft, um ihn über die Ermittlungen zu informieren. Daraufhin besucht Martin mit einem Blumenstrauß die überraschte Wrede in ihrer Undercover-Wohnung und durchsucht heimlich ihre Wohnung, während sie in der Küche eine Flasche Wein öffnen will. Als Martin Notizen über sich und Thomas entdeckt, ist Wrede enttarnt, Martin geht auf sie los und schlägt sie nieder. Als Fischer und Panitz Wrede nicht erreichen können, leiten sie eine Großfahndung nach ihr ein.

Richter und Dewitz werden zu einer jungen Frau gerufen, die vor Liebeskummer ihre ganze Wohnung in Einzelteile zerlegt hat. Dewitz, die selber gerade von ihrem Freund Sven verlassen wurde, versucht energisch Claudia Kohn zur Vernunft zu bringen. Als die Beamtinnen das Haus verlassen, stürzt sich Claudia Kohn vor ihren Augen in den Tod. Vorwürfe gegen Dewitz werden laut, die Mutter von Claudia Kohn will Dewitz anzeigen - für die Presse ein gefundenes Fressen. Wache-Chef Schelling veranlasst eine interne Untersuchung des Vorfalls.