RTLplus

AGB TV Gewinnspiele

 Teilnahmebedingungen TV Gewinnspiele


Stand: August 2016

I. Allgemeine Regelungen

1. Von der Teilnahme ausgeschlossene Personen
Ausgeschlossen von der Teilnahme sind Mitarbeiter der Mediengruppe RTL Deutschland sowie Mitarbeiter von beteiligten Unternehmen und deren Angehörige. Weiterhin sind nur natürliche Personen zur Teilnahme berechtigt.

2. Haftung für Mängel an Gewinnen
Die RTL interactive GmbH übernimmt keine Haftung für Mängel von Sachgewinnen. Es besteht kein Anspruch auf ersatzweise Barauszahlung der Sachgewinne oder eine nachträgliche Änderung der Gewinne. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar.

3. Kosten im Zusammenhang mit Gewinnen
Sämtliche mit dem Gewinn einhergehenden Betriebs-, Neben- und Folgekosten trägt der Gewinner.

4. Ersatzgewinne
Die RTL interactive GmbH ist berechtigt, jederzeit gleichwertige Ersatzlieferungen der Gewinne anzubieten.

5. Fristen
Verstreicht eine durch die RTL interactive GmbH bekanntgegebene Frist zur Annahme oder Abholung des Gewinns fruchtlos, so entfällt der Gewinnanspruch.

6. Erforderliche Angaben
Bei einigen Gewinnspielen wird für die Gewinnabwicklung die E-Mail-Adresse des Teilnehmers benötigt. In derartigen Fällen wird diese im Text der Gewinnspielhotline abgefragt. Bei der Teilnahme per Postkarte sollte daher auch möglichst die E-Mail-Adresse angegeben werden.

7. Minderjährige
Minderjährigen unter 14 Jahren ist die Teilnahme nicht gestattet, Gewinne werden nicht ausbezahlt bzw. übergeben. Das Alter wird vor Übergabe der Gewinne überprüft, weitere Informationen auch auf Teletextseite 838. Der Versand von Alkohol erfolgt nicht an Jugendliche unter 18 Jahren.

8. Geldgewinne
Geldgewinne werden in der Regel nach zwei bis vier Wochen auf das Konto des Empfängers überwiesen.

9. Veröffentlichung von Gewinnern
Im Gewinnfalle ist die RTL interactive GmbH berechtigt, den Gewinnernamen zu veröffentlichen. Dies erfolgt in der Regel sowohl im TV als auch Online sowie im Teletext und im Angebot „Winario“. Ein Anspruch hierauf besteht nicht.

10. Kontakt
Fragen oder Beschwerden richten Sie bitte schriftlich an:

RTL interactive GmbH
MEDIA SERVICES
Kundenbetreuung
Picassoplatz 1
50679 Köln

 

II. Gewinnverfahren und Verifizierung / technische Hilfsmittel

1. Verifizierung der Gewinnerangaben / Verfall des Gewinnanspruchs bei Gewinnspielen in Sendungen:
Die RTL interactive GmbH wird Gewinnerangaben durch Rückruf der telefonisch/per SMS übermittelten Tel.-Nr. verifizieren. Ist bei Gewinnspielen, die während einer Sendung aufgelöst werden, ein Gewinner telefonisch nicht erreichbar oder können die Angaben nicht bestätigt werden, verfällt der Gewinnanspruch. Dies gilt auch, wenn die Verbindung aus technischen Gründen auf Seiten der Teilnehmer nicht hergestellt wird, abbricht, der Teilnehmer nicht verstanden werden kann oder er den Moderator nicht verstehen kann. Ferner verfällt der Gewinnanspruch auch dann, wenn eine Unterbrechung auf technische Probleme bei der Telefongesellschaft des Teilnehmers zurückzuführen ist. Je nach Gewinnspiel wird ggf. ein Ersatzgewinner gezogen. Die RTL interactive GmbH wird in diesem Fall einen neuen Gewinner ermitteln. Die vorstehenden Regelungen gelten entsprechend.

2. Technische Hilfsmittel
Bei Live-Gewinnspielen ist der Einsatz von technischen Hilfsmitteln nicht gestattet. Ein Verstoß führt zum Verlust des Gewinnanspruchs.


III. Teilnahmewege

1. Postkarte 
Wenn Sie an den Gewinnspielen per Postkarte teilnehmen möchten, senden Sie bitte eine ausreichend frankierte Postkarte mit Adresse und ggf. einer Lösung an folgende Anschrift:

„GEWINNSPIELNAME" *Bsp: Formel 1* Postfach 10 15 06 50455 Köln

Einsendeschluss für TV-Formate am Wochenende ist jeweils Freitag vor dem je nächsten Sendetermin. Die Gewinner werden jeweils am Ende der Aktion aus allen vorliegenden Einsendungen gezogen.

2. SMS und Telefon
Sie können für die Teilnahme das deutsche Festnetz oder SMS sowie ggf. das Internet nutzen. Jeder Anruf auf dem deutschen Festnetz kostet 0,50 Euro, sofern eine Verbindung hergestellt wurde. Dies gilt auch für Ansagen wie: „diesmal hatten Sie leider kein Glück …“
Anrufe, die aus einem Mobilfunknetz geführt werden, unterliegen den allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und den Tarifmodellen des jeweiligen Mobilvertragspartners. Die Kosten für die Teilnahme über Mobilfunknetze sind deutlich höher.

a) Voting/Gewinnspiel via 01379er-Wahl (0,50 €/ Anruf, dt. Festnetz nutzen! Mobil viel höher.):
Jeder Anrufer nimmt automatisch wie folgt teil: Per Zufall führt ein Telefoncomputer unter allen Anrufern eine Vorauswahl durch. Anrufer, die das Glück haben, diese erste Hürde zu nehmen, können ihren Namen aufsprechen. Die Rufnummer wird automatisch erfasst. Sie sind dem möglichen Gewinn somit ein Stück näher gekommen. Nun wird erneut per Zufall aus allen Aufzeichnungen der Gewinner ermittelt. Entscheidend ist, dass jeder Anrufer die gleiche Gewinnchance hat bzw. das Votingergebnis beeinflusst.

b) Voting/Gewinnspielteilnahme per SMS (0,50/SMS):
Für die Rechtzeitigkeit des Eingangs jeder SMS gilt die protokollierte Uhrzeit des Eingangs der SMS bei dem von der RTL interactive GmbH beauftragten Dienstleister digame mobile. SMS, die nach Ende des jeweiligen Votings/Gewinnspiels eingehen, werden nicht berücksichtigt. Eine Rückerstattung von Kosten findet in diesem Fall nicht statt. Die RTL interactive GmbH ist nicht für Verzögerungen bei der SMS-Verarbeitung/-Weiterleitung seitens der Netzbetreiber verantwortlich und haftet nicht für Schäden, die aus derartigen Verzögerungen entstehen.

3. Internet

Voting/Gewinnspielteilnahme per Internet über www.rtl.de, www.vox.de, www.rtlplus.de und www.winario.de – sofern als Teilnahmemöglichkeiten angeboten:
Über die Kosten der Teilnahme wird der Nutzer im Rahmen der jeweiligen Teilnahme informiert. Für die Rechtzeitigkeit des Eingangs jeder Teilnahme gilt die protokollierte Uhrzeit des Eingangs der Teilnahme bei dem von RTL interactive beauftragten Dienstleister digame mobile. Dies erfolgt nach erfolgreichem Durchlaufen des jeweiligen Online-Payment-Verfahrens über externe Bezahlsysteme oder Bezahlsysteme von RTL interactive. Beim Voting wird mit Beendigung des Bezahlprozesses die Stimme an digame mobile übermittelt und somit gezählt. Bei einer Gewinnspielteilnahme wird der Nutzer nach Beendigung des Bezahlprozesses regelmäßig aufgefordert, seine Daten anzugeben. Diese werden dann im Anschluss an digame mobile übermittelt. Diese Nutzung dieser Bezahlsysteme unterliegt besonderen Bedingungen der jeweiligen Anbieter, die ergänzende Anwendung finden. Teilnahmen, die nach Ende des jeweiligen Votings/Gewinnspiels eingehen, werden nicht berücksichtigt. Eine Rückerstattung von Kosten findet in diesem Fall nicht statt. RTL interactive behält sich vor, Gewinne zurückzufordern, wenn die Teilnahme unter missbräuchlicher Nutzung der Bezahlsysteme erfolgt ist und/oder ein Bezahlvorgang rückabgewickelt werden muss (z.B. mangels Deckung).


IV. Besonderheiten

a) Besonderheiten bei Reisen als Gewinn:
Bei den Gewinnspielen auf RTL, VOX, RTL NITRO und RTL WEST werden von Zeit zu Zeit Reisen verlost. Diese Reisen werden stets über Reiseveranstalter abgewickelt und unterliegen Beschränkungen in der Verfügbarkeit. Sie können regelmäßig nur nach Absprache mit dem jeweiligen Veranstalter und innerhalb von Zeiträumen angetreten werden, die vom Veranstalter vorgegeben werden. Insbesondere während der Ferienzeiten kann es daher sein, dass eine Reise nicht unbedingt zum Wunschzeitpunkt angetreten werden kann.

b) Hinweis aus aktuellem Anlass:
Aus aktuellem Anlass weisen wir Sie darauf hin, dass Gewinner stets schriftlich, per E-Mail oder telefonisch von RTL interactive benachrichtigt werden. Gewinner werden insbesondere nicht zu einer weiteren Bestätigung durch Rückruf einer 0900er- oder 0137er-Rufnummer aufgefordert. Bitte ignorieren Sie derartige Aufforderungen, da diese nicht von RTL interactive stammen und für Sie mit erheblichen Kosten verbunden sein können.

c) Ausschluss Minderjähriger:
Wir weisen darauf hin, dass Minderjährigen unter 14 Jahren die Teilnahme an Gewinnspielen und Votings, die mit der Teilnahme an einem Gewinnspiel verbunden sind, nicht gestattet ist. Gewinne gleich welcher Art werden an Minderjährige unter 14 Jahren nicht übergeben.

d) Überprüfung des Alters:
Weiterhin weisen wir darauf hin, dass wir vor jeder Übergabe eines Gewinns das Alter des Teilnehmers überprüfen, um sicherzustellen, dass eine Übergabe nur an zur Teilnahme berechtigte Personen erfolgen kann.


V. Rückrufwunsch / Erinnerungsfunktion

Bei einigen Gewinnspielen bieten wir von Zeit zu Zeit eine Erinnerungsfunktion an, bei der Sie sich durch Drücken einer Taste für einen Rückruf oder eine Rück-SMS für ein bestimmtes Gewinnspiel (z.B. den „Punkt12 Countdown“) – in der Regel durch Drücken der Taste „1“ bei einer vorherigen Teilnahme – registrieren können. Hierdurch entstehen Ihnen keine weiteren Kosten. Wir senden Ihnen dann vor Beginn der anstehenden Aktion entweder eine SMS (wenn Sie von einem Mobiltelefon teilnehmen) oder rufen die von Ihnen verwendete Telefonnummer über eine 0800er Nummer an. Dies erfolgt einmalig (pro Registrierung). Sollten Sie nicht erreichbar sein oder Ihr Mobilfunkgerät keine SMS empfangen können, wird es nicht erneut probiert. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie die SMS oder den Anruf tatsächlich erhalten. 

Sofern Sie die Registrierung wieder rückgängig machen möchten, können Sie hierzu eine E-Mail mit der entsprechenden Telefonnummer an P12Rueckruf_info@digame.de schicken. 


VI. Hinweise

1.) Hinweise zum Telefonierverhalten:
Bitte achten Sie bei der Teilnahme an den von uns veranstalteten Gewinnspielen und Votings auf Ihr Telefonierverhalten.
Ferner weisen wir darauf hin, dass Anrufe zu einer 0137er-Rufnummer, die aus einem Mobilfunknetz geführt werden, den allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und den Tarifmodellen des jeweiligen Mobilvertragspartners unterliegen. Die Kosten für die Teilnahme über Mobilfunknetze sind deutlich höher als für eine Teilnahme über das deutsche Festnetz oder per SMS.

2.) Hinweise zu Sperrmöglichkeiten:
Sollten Sie eine Eingrenzung Ihres Budgets für Gewinnspiele über 01379er-Nummern oder per SMS wünschen, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Telekommunikationsanbieter in Verbindung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu einer vollständigen Sperrung dieser Dienste, gerade wenn Sie die Nutzung durch Minderjährige unterbinden wollen.

3.) Hinweise zum Auswahlverfahren/Vorzählfaktor:
Wir weisen darauf hin, dass bei einer Teilnahme über eine 0137er-Nummer jeder Anrufer die gleiche Chance hat zu gewinnen.
In dem Moment, in dem die Verbindung hergestellt wird, nimmt ein sogenannter Zufallsgenerator eine Auswahl vor. Dieser Zufallsgenerator wird auch als Vorzählfaktor bezeichnet.
Den Vorzählfaktor setzen wir ausschließlich ein, um die Speicherung Ihrer Daten auf ein absolutes Mindestmaß zu begrenzen. Lediglich aus Gründen der Datensparsamkeit wird eine nur kleine Anzahl (z.B. im Verhältnis 1:100) von Teilnehmern auf den Anrufbeantworter weitergeleitet. Dort können Sie dann die Lösung sowie die erforderlichen Kontaktdaten aufsprechen.
Aus dieser kleinen Gruppe wird ein Teilnehmer wiederum per Zufall ausgewählt. Dieser Teilnehmer wird entweder in die Sendung durchgestellt oder als Gewinner bekanntgegeben.

Der andere Teil der Anrufer hört die Ansage, dass er leider nicht gewonnen hat. Zudem wird auf die Kosten der Teilnahme hingewiesen.


(mehr dazu bei www.rtl.de)